Eventlocation Die Kaltmühle

Feiern auf höchstem Niveau

Eine moderne Eventlocation im historischen Ambiente: Die brandneue Eventlocation „Die Kaltmühle“ im Münchner Norden wird höchsten Ansprüchen gerecht. Ob private Feste und Feierlichkeiten oder Firmen-Events: Das Ambiente und die Möglichkeiten, die die Kaltmühle bietet, sind vielfältig und einzigartig. Unsere Event-Location verfügt über einen großen Eventsaal, einen Veranstaltungs-, Tagungs- und Seminarraum, über eine großzügige Terrasse, eine liebevoll angelegte Gartenanlage sowie einen romantisch in die Natur eingebetteten Weiher.

Insgesamt umfasst das Gelände 22.000 Quadratmeter. Genügend Raum, um Ihre Vorstellungen vom perfekten Event zu verwirklichen und Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis für Ihre Gäste werden zu lassen.

Feiern hat Tradition in der Kaltmühle. Bis in die vierziger Jahre gehörte zu dem urgemütlichen Dreiseithof inmitten des idyllischen Ampertals nicht nur eine Mühle, sondern auch eine Gastwirtschaft. Mit dem Umbau 2017/2018 zur modernen Event-Location wollen wir nicht nur den Erhalt des historischen Anwesens sicherstellen, sondern auch die seit Jahrhun-derten in der Kaltmühle gepflege Gastlichkeit und Geselligkeit wiederaufleben lassen

Die Kaltmühle vereint unvereinbare Wünsche: Lassen Sie sich vom historischen und herrlich nostalgischen Ambiente der Kaltmühle inspirieren und genießen Sie gleichzeitig alle Annehmlichkeiten einer modernen und exklusiven Event-Location. Feiern Sie inmitten der Natur und doch gut erreichbar direkt vor den Toren Münchens.

 

Geschichte

Bei unserem historischen Dreiseithof handelt es sich um eine hochmittelalterliche Gründung, die bereits im Jahre 1230 erstmals urkundlich als herzogliche Mühle unter der Bezeichnung „molendium Chaltenpach“ erwähnt wurde. Noch 1451 heißt sie „Kaltenpach“, 1516 dann „Kaltmüll“ und ab 1587 „Kaltmühle“.

Über die Jahrhunderte wechselte die Kaltmühle verhältnismäßig selten den Besitzer: Im Jahre 1304 kam das Kloster Fürstenfeld auf dem Tauschwege in den Besitz der Kaltmühle. Noch 1671 lag die Grundherrschaft beim Kloster Fürstenfeld, im Jahre 1752 dann bei der Hofmarksherrschaft Schönbrunn. Im Februar 1893 kam es zur Zwangsverssteigerung, bei der sie Georg Schmid für 22.517 Mark ersteigerte. Dieser tauschte die Mühle aber bereits wenige Wochen später gegen ein anderes Anwesen an Georg Prinzbach ein. Seither ist die Kaltmühle in unserem Familienbesitz. Georg Prinzbach ist der Ur-Großvater der heutigen Besitzerfamilie.

Bis in die vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts wurde auf dem Anwesen eine Mühle sowie ein Wirtshaus mit Bierschänke betrieben.

 

Über uns

Heute wird die Kaltmühle in 4. Generation von Marille Prinzbach und Ihren beiden Töchtern Irmi und Ihrem Mann Thomas Fleischmann sowie Renate und Ihrem Ehemann Ralf Heigl geführt. Warum wir uns entschieden haben, dem historischen Anwesen durch den Neubau einer modernen Event-Location neues Leben einzuhauchen?

Weil uns Traditionen und regionale Verbundenheit wichtig sind. Weil wir der bewegten Geschichte der Kaltmühle ein weiteres Kapitel hinzufügen und sie für unsere Kinder und die nachfolgenden Generationen erhalten wollen.

Aber auch, weil wir in der Gastronomie zu Hause sind und in diesem Bereich auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen können.

Seit über 20 Jahren verwöhnen wir anspruchsvolle Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie mit bayerischen Fleisch- und Wurstspezialitäten. Mit dem Hofverkauf Kaltmühle haben wir zudem bereits vor einigen Jahren die Möglichkeit geschaffen, dass auch Privatkunden in den Genuss unserer Produkte kommen und für den „Hausgebrauch“ bei uns direkt am Hof einkaufen können.

 

Ihre Möglichkeiten

Unsere Räumlichkeiten sind ausgelegt für Veranstaltungen mit einer Gästezahl bis zu 240 Personen. Begeistern Sie Ihre Gäste mit Gemütlichkeit, Großzügigkeit und Vielfalt – die Kaltmühle bietet Ihnen stets nicht nur den passenden sondern immer auch einen besonderen Rahmen für Ihr Event.

  • Hochzeit, Geburtstag oder Taufe
  • Weihnachtsfeier oder Sommerfest
  • Firmenfeier, Tagung oder Kongress
  • Seminar, Workshop oder Teambuildung
  • Promotion oder Produkt-Präsentation
 

Unsere Räumlichkeiten

Das ehemalige Stall- und Scheunengebäude des Dreiseithofs wurde 2017 und 2018 komplett neu als moderne Event-Location errichtet.

Im Erdgeschoss befindet sich ein roßer Eventsaal mit rund 270 Quadratmetern sowie ein Raum für das Catering, eine Garderobe, Lagerräume, ein separater Kühlraum und die Toiletten. Im Obergeschoss befindet sich ein weiterer Veranstaltungsraum mit rund 140 Quadratmetern für Tagungen, Seminare und kleinere Gesellschaften.

Zudem können Sie eine 300 Quadratmeter große Terrasse, die Gartenanlage mit 1.600 Quadratmetern und auf Wunsch einen auf dem 22.000 Quadratmeter großen Grundstück befindlichen und romantisch in die Natur eingebetteten Weiher in Ihre Veranstaltungsplanung miteinbeziehen.

Ansicht Westen

Ansicht Osten

Ansicht Norden

Ansicht Süden

Erdgeschoss

Obergeschoss

Luftbild

Eckdaten

Eventsaal (EG)
Größe: 270 qm
Personen: bis zu ca. 200
Raumhöhe: 3,60 m

Veranstaltungsraum (OG)
Größe: 140 qm
Personen: bis zu ca. 100
Raumhöhe: 3 m

Größe Terasse: 300 qm
Größe Garten: 1.600 qm
Größe Grundstück: 22.000 qm
Parkplätze: bis zu 60 PKW + 5 Busse
 

Die Lage

Die Kaltmühle liegt im Gemeindegebiet Hebertshausen im wunderschönen Dachauer Land, etwa 15 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt München.

Neben ausreichend Parkmöglichkeiten überzeugt die Event-Location mit einer optimalen infrastrukturellen Anbindung – an den Autobahnring A99, ans Stadt-zentrum und an den Flughafen München.

  • Anbindung A9 Nürnberg über A92 Ausfahrt Oberschleißheim 7 Km ca. 9 Minuten
  • Anbindung A8 Salzburg über A92 Ausfahrt Unterschleißheim 7 Km ca. 9 Minuten
  • Anbindung A8 Stuttgart über B417 Ausfahrt Dachau/FFB 19 Km ca. 17 Minuten
  • Verschiedene Hotels im 3 bis 4 Sternebereich in max. 10 Minuten Entfernung
 

Kontakt

Die Kaltmühle
Kaltmühle 3
85241 Ampermoching

Tel.: 0 81 33 - 939 00 77
Fax: 0 81 33 - 939 00 76

info@die-kaltmuehle.de
www.die-kaltmuehle.de

Ansprechpartner

Irmi & Thomas Fleischmann
Renate & Ralf Heigl